Kontaktieren Sie uns:
Kardinal-Faulhaber-Str. 15
Maximilianstr. 22
FoFo Schmuck InstagramFind us on Instagram
  aktueller Katalog
katalog

  Schmuck verkaufen
Prospekt
  Fassen  
 Perfekter Sitz in guter (Ver)fassung

Fassen ist eine Goldschmiedetechnik, mit der das Einsetzen der vom Steinschleifer verarbeiteten Edelsteine in die vom Goldschmied angefertigten Fassungen bezeichnet wird. Fassungen sind Metallvorrichtungen, um die Schmucksteine zu halten und sie mit metallenen Schmuckstücken zu verbinden. Mit ihnen werden Edelsteine, Perlen und Korallen fachgerecht an einem Schmuckszück befestigt. Da den zu fassenden Edelsteinen unterschiedliche Eigenschaften zugrunde liegen, was ihre Härte, Spaltbarkeit und Sprödigkeit betrifft, unterliegt es dem Können des "Fassers", die Steine in die vorbereiteten Fassungen so einzusetzen, dass sie nicht zu Schaden kommen und eine permanente Fixierung finden. Hierzu werden heute zum Teil mechanische Fasshammer genutzt, die eine schnelle Schlagbewegung auslösen (ähnlich wie Schlagbohrer), die übersetzt wird in eine Stahl-Punze (quadratischer Stab, der vorne eine verrundete Kante bildet), die wiederum das Edelmetall an den Edelstein andrückt, in der Fachsprache "Eintreiben" genannt. Die Steine werden nicht verklebt und müssen fest in der Fassung sitzen, sie dürfen nicht wackeln oder klappern.

Eine andere Methode ist der "Verschnitt". Hier werden die Edelsteine in einer Metalloberfläche eingefräst und gesetzt und anschließend werden zwei oder mehrere Körner mit einem Stichel über jedem Stein angestochen oder frei gestochen. Hierzu gehört die Pavé-Fassung, das Wort bedeutet so viel wie "Pflasterfassung", weil der Metallgrund so dicht mit Steinen besetzt wird, dass er wie "gepflastert" wirkt.
Eine weitere Technik ist die der Krappenfassung, hier werden die Edelsteine über eine �se oder nur durch die Krappen fixiert, das heißt, der Stein wird nur durch dünne Drahtkrappen gehalten.
Jahrelange Erfahrung und großes Fachwissen sind nötig, um die Kunst des "Fassens" zu beherrschen. Eine exzellente Fassung ist sehr stabil, um die kostbaren Edelsteine nicht zu verlieren. Sie ist solide verarbeitet, damit der Stein beim Fassen nicht zerstört wird und eine spätere Ausfassung für Reinigungen, Reparaturen oder Polituren machbar ist. Sie erzeugt keine scharfen Kanten, an denen man Kleidungsstücke beschädigen oder sich gar verletzen kann. Oberste Priorität besteht natärlich darin den Stein optimal zur Geltung zu bringen, sodass dieser möglichst perfekt mit dem Schmuckstück harmonisiert.